Was ist Bal-A-Vis-X?

Veröffentlicht am von

Bal-A-Vis-X steht für „Balance“ (Gleichgewicht), „Auditary“ (auditiv/ Rhythmus), „Vision“ (Sehen/Augenkontrolle) „eXercises“ (Übungen).

Das effiziente Körper-Gehirntraining besteht aus über 300 Übungen, die mit Sandsäckchen und kleinen Bällen ausgeführt werden, häufig unter Einsatz eines Balancebretts.

Die Übungen werden durchgängig rhythmisch mit präziser Technik durchgeführt und enthalten Mittellinienkreuzungen in allen drei Dimensionen (rechts/links, vorne/hinten, oben/unten).

Bei regelmäßigem Training können die Übungen unter anderem eine Verbesserung erzielen von:

  • Lernerfolg
  • Augenfolgebewegungen, Zusammenarbeit beider Augen
  • Hand-Augen-Koordination
  • fokussierte Aufmerksamkeit
  • genauerem (Hin) Hören und Rhythmusgefühl
  • Balance
  • Geschicklichkeit, Koordination
  • Selbstbewusstsein, sozialem Verhalten, Kooperation
  • Gedächtnis
  • Gehirn-Körper-Integration

Bal-A-Vis-X ist ein sorgfältig ausgearbeitetes System von Übungen, welche zunehmend schwieriger werden können – jedoch auch einfacher gestaltet und individuell angepasst für Menschen mit besonderen Herausforderungen. Alle Übungen können so adaptiert werden wie der Anwender es braucht, egal, ob er blind ist, im Rollstuhl sitzt, geistige oder andere Einschränkungen hat.

Bal-A-Vis-X wurde von dem amerikanischen Pädagogen Bill Hubert entwickelt, zunächst um Schüler mit Lern-, Konzentrations- und Verhaltensproblemen zu unterstützen. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass die Methode nicht nur leichteres Lernen fördern kann, sondern auch bei vielen körperlichen und geistigen Einschränkungen gute Erfolge zeigen kann. 

Video abspielen

Für wen ist Bal-A-Vis-X?